"Cum iam sit ita, tunc ita volums esse"

Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein!

Save the Date

Jubiläums-JHV und Gänsesessen

 

Ja, wir wissen es ist noch Sommer, aber bitte schon mal sicherheitshalber den Termin freihalten und bei Ritter Detlef die Kemenaten buchen!

Betriebsprüfung in der Schatzkammer

Wie wir ja schon berichtet haben, hat uns das Finanzamt eine Betriebsprüfung auferlegt. Der Aufwand war immens, kleinste Beträge wurden nachgeprüft. Vor allem aber ist die Art und Weise des Finanzamtes zumindest fragwürdig und nicht akzeptabel. Ganz klar ist es Ziel, Vereinen wie dem unseren, die Gemeinnützigkeit abzuerkennen und Steuerpflicht zu generieren. Das soziale Engagement, und ich erinnere hier nur an unsere Spende für die Restaurierung des Eifeldoms in Bleialf, die Zeitung berichtete ausführlich dazu, soll unterminiert werden. Verwerflich aber ist auch insbesondere die belehrende Art des Finanzamtes vor Prüfung und die grundsätzliche Unterstellung des nicht korrekten Verhaltens. Großer Dank gebührt unserem allerwertesten Steuerberater und Ritter Dr. Roland Schmidt. Sang und klanglos, wer hätte es auch anderes erwartet, hat dann unlängst das Finanzamt die Vorbehalte und Vorwürfe mit einem einzigen Satz im dann erteilten Steuerbescheid zurückgenommen und die Prüfung für erledigt erklärt. Wir haben es also dank präziser Dokumentation geschafft unsere Gemeinnützigkeit weiterhin zu erhalten.

Pfahlsritter in der Presse

von Franz Peters

Donnerwetter, wer hätte das gedacht, dass wir so eine Aufmerksam genießen! Unsere Jubiläumsveranstaltung findet sich mit einem ausführlichen Bericht und zahlreichen Bildern in der August-Ausgabe 2020 der Auto Zeitung Classic Cars wieder. Ja stimmt, wir hatten bei unserer Ausfahrt in die Eifel Besuch des Trierischen Volksfreundes. Am 04.08.2020 nun sind wir mit einem wiederum großen Bericht mit Foto in der Zeitung. Hoffentlich liest auch das Finanzamt den Bericht. Jetzt höre ich auch gerade wir sind mit den Veranstaltungen auch bei Facebook und Instagram präsent. Jedenfalls freut uns die wirklich positive Resonanz auch in der Fachpresse und ermuntert zu weiteren Touren und Veranstaltungen. Danke liebe Reporter, wir nehmen Euch gerne wieder mit auf Tour.

Pfahlsritter Springtime Run 2020

von Franz Peters

Wegen Corona war das dieses Jahr ja nix mit Springtime Run, aber die Ritter und Lieblichkeiten und die Squires natürlich halten zusammen und so haben wir den Ausflug einfach auf den 1ten August verschoben. Das bot sich an, da ja dieses Jahr die Schloss Dyck Classic Days ausgefallen sind und wir sozusagen ein Wochenende übrig hatten. Gestartet wurde vor Kloster Eppinghoven und dann ging es über schöne Landstraßen zum Jagdhaus von Peter Paul und Eva Grzonka. Das Wetter war bestens, die Laune auch. Begleitet wurden wir wieder die ganze Tour vom Oldtimer-Service des ADAC Nordrhein Peter Hein und seiner Frau. Nach wirklich üppigem Luch im Garten wurden die Fuhrwerke gestartet und wir fuhren weiter nach Roadbook in Richtung Bleialf zur Wassermühle Peters. Einchecken im Landgasthof und dann in den Garten. Hier konnten auch alle Autos die Nacht über verwahrt werden. Begrüßt wurden wir nicht nur von der Burgherrin, sondern auch vom Bürgermeister. Die Ritter haben ihm eine Spende zur Restaurierung des Eifeldoms in Bleialf zukommen lassen. Bei bester Laune und guten Wetter gab’s BBQ und Getränke aus der Kühlung mit musikalischer Begleitung von Peter Paul. Eine wirklich schöne Veranstaltung auch und vielleicht auch gerade wegen dieser turbulenten Zeiten.

Zulassung von Replikas

von Franz Peters

Unsere Meinung und Überzeugung zu Replikas ist ja nun hinlänglich bekannt. Auch die FIVA hat ja da eine eindeutige Meinung. Auch die Finanzverwaltungen und Versicherungen werden zu dem Thema aufmerksam. Interessanterweise jedoch positioniert sich jetzt auch langsam und deutlich der TÜV. Gerade konnte im JAG-Magazin nachgelesen werden, das es zunehmend schwer wird Replikas zuzulassen. Das deckt sich auch mit unserer Wahrnehmung. Gut so! Bezugnehmend auf die Verlautbarung 6 des BMV/STV§59 STVO fordert der TÜV zunehmend, dass Identitäten nachvollziehbar dokumentiert werden. Also hoffentlich sind die Zeiten bald vorbei, wo irgendwelche Karren zusammengebraten werden und dann mit einem alten Fahrzeugbrief garniert wieder mit H- Kennzeichen zugelassen werden. Übrigens stellt sich wohl das Problem zunehmend auch bei Wiederzulassungen und wiederkehrenden TÜV-Terminen.

Ein Original sollte eben immer als solches auch zu erkennen sein und bewahrt werden.

 

100.000 Klicks

von Franz Peters

Man glaubt es ja kaum, jetzt haben wir doch tatsächlich still und heimlich die 100.000er Marke geknackt, wer hätte das gedacht. Das waren dann im Schnitt so 10.000 Klicks im Jahr und knapp 28 am Tage, also so etwa jede Stunde einer! Eigentlich eine tolle Sache, wer hätte damals vor 10 Jahren gedacht, dass wir so eine Beliebtheit und Neugier erfahren. Also dann auf die nächsten 100.000 Klicks!

Pfahlsritter Classic Jubilee Meeting 2020

von Franz Peters

10 Jahre Pfahlsritter, das ist ja mal ein Anlass! Bei bestem Wetter waren wir so viele Teilnehmer wie noch nie am Start, 40 Freunde und 18 Autos farblich sortiert, einfach überwältigend. Da soll mal einer sagen bei Corona ging ja nix! Von weit her kamen die Ritter und Lieblichkeiten nach Braubach am Rhein. Die Route, garniert mit dem aufmunternden Grußwort unsers Freundes Peter Meyer, ADAC Nordrhein, führte uns über ausgewählte Straßen zunächst zur Stadtbesichtigung nach Limburg. Sicher und gut begleitet wurden wir vom ADAC- Oldtimerservice Peter Hein. Eine sehenswerte und schöne Stadt ist Limburg, dominiert vom eindrucksvollen Dom. Leider was uns ein Blick auf die wohl bekannteste Badewanne Deutschlands verwehrt. Die Sonne scheint und wir fahren weiter nach Schloss Oranienstein. Das Stammschloss des holländischen Königshauses gehört heute der Bundeswehr. Eine sehr beeindruckende Anlage, in der wir zum Lunch zu Gast sein durften. Ein besonders Erlebnis, dass man eben nicht kaufen kann. Peter-Paul spielte eindrucksvoll die Ode an die Freude im Garten des Schlosses und geleitete uns in den großen Saal. Aufbruch nach Bad Ems in das mondäne Grand Hotel zu Kaffee und Kuchen. Die Straßen werden enger die Landschaft immer schöner. Es geht entlang der Lahn über Balduninstein. Wendekreise bekommen hier eine ganz neue Bedeutung, die eine oder andere Serpentine wird zur ausladenden Herausforderung. Auf der Terrasse des Grand Hotel Bad Ems mit Blick auf die Lahn saßen schon Könige und Zaren...und Ritter. Auch Bad Ems lohnt immer einen Ausflug. Frisch gestärkt aufgesessen und zurück nach Braubach. Dort erwartet uns der Shuttle zu unserem schon traditionellen Galadinner. Diesmal auf Burg Sterrenberg. Ein ganz einmaliges Erlebnis mit atemberaubenden Ausblick. Den Sekt reicht uns der Burgherr  

Patric mit seinem eigenen Burgfräulein Carolin. Wir lassen den Abend ausklingen bei Zigarre und Whiskey. Am Sonntag dann bekamen wir die Gelegenheit einer Führung auf und durch die Marksburg, ganz so wie sich für Ritter und deren Lieblichkeiten geziemt. Ein beeindruckendes Bauwerk, übrigens die einzige nie zerstörte Höhenburg am Rhein. 

Der ganz besondere Dank gilt unseren Freunden Ulrike und Georg Brenner für die wunderbare Ausrichtung und Organisation der Veranstaltung. Wir freuen uns schon auf unser nächstes Treffen, werden aber noch unseren Enkeln mit zittriger Stimme von diesem wunderbaren Jubiläumstreffen zu berichten wissen.

Wir sind Schloss Dyck

von Franz Peters

Ja natürlich hat Corona auch die Planungen für unseren Club gründlich durcheinander gewirbelt. Gott sei Dank aber hat es kein Clubmitglied erwischt. Gerade einer unserer Lieblingsveranstaltungen, die Classic Days auf Schloß Dyck können dieses Jahr nicht stattfinden. Gerne aber wollen wir die Veranstalter aktiv unterstützen damit uns diese Days auch in 2021 erhalten bleiben. Bitte seht mal auf unseren Newsletter dazu und die Homepage der Classic Days. Der Club hat schon Aktien erworben und wir bitten Euch dem gleich zu tun. Vielen Dank dafür. Vielleicht regt ja gerade unser kleines Engagement zum Fortbestand dieser wunderbaren Veranstaltung.

 

Pfahlsritter Classic Jubilee Meeting 2020

von Franz Peters

Wir haben es dann soweit! Die Tour steht und die Einladungen sind verschickt.

Unsere Jubiläumstour wird etwas ganz Besonderes.

Entrees now open..

Wir bitten um unbedingte Beachtung der Vorgaben in den Nennunterlagen und freuen uns schon auf zahlreiche Anmeldungen und eine illustre Teilnehmerschar.

 

 

ACHTUNG! DIESE TOUR IST AUSGEBUCHT!

Pfahlsritter Springtime Run 2020 AKTUALISIERUNG

ACHTUNG! DIESE TOUR IST AUSGEBUCHT!

von Franz Peters

Wir haben nun unsere Ausfahrt wie, schon vorangekündigt, safe! Planmäßig können wir also am 01.08.2020 zu der Ausfahrt in die Eifel starten. Wir werden kurz vor Start die Teilnehmer informieren. Die Roadbooks sind fertig, die Strecke getestet und das Hotel in Bleialf freut sich auf unser Kommen. Mittags beköstigen uns nach langer Anfahrt Eva und Peter-Paul Grzonka und abends dann ist BBQ im Garten Peters in Bleialf. Bitte den Nennschluß für den Restart 30.05. 2020 unbedingt beachten!

 

 

Pfahlsritter Classic Jubilee Meeting 2020

von Franz Peters

Werte Ritter, Eure Lieblichkeiten,

 

wir gehen weiter davon aus unsere geplante Jubiläumsausfahrt im Sommer veranstalten zu können. Wir sprechen gerade mit dem Hotel und dem Caterer für unser Galadinner. Wir denken in den nächsten zwei Wochen alle Informationen belastbar vorliegen zu haben. Also bitte wie schon angekündigt den Termin freihalten. Die offizielle Einladung folgt dann in Kürze.

 

Ein neues Datum für unsere Pfahlsritter Springtime Tour folgt ebenfalls in Kürze.

 

 

Almaring

von Franz Peters

Gut, den Nürburgring kennt ja nun jedermann, Hockenheim und Zolder auch, aber den Almaring? Der war und ist noch immer mitten in Gelsenkirchen. Auf dem Gelände stilgelegten Kokerei Alma in Ückendorf entstand in den sechziger Jahren auf private Initiative einiger Enthusiasten ein Rundkurs mit etwa 1 km Streckenlänge. Initiator war die RAG, also nicht die RAG die wir kennen, sondern die Rheinländische Altwagen Gemeinschaft des Anton Brenner. Bis in die Achtziger wurden hier an den Almastraße Autorennen gefahren, übrigens nahezu Off-Limits bis die Anwohnerschaft dem Treiben ein Ende bereitete. Bei Google Earth ist der Kurs sogar noch zu erkennen. Zudem galt und gilt das Gelände durch Kokerei Rückstände als belastet. Heute ist das Gelände eine frei zugängige Parkanlage neben der Kleingartengemeinschaft. Ein lohnender Spaziergang am Wochenende denn die gesamte Stecke, die Markierungen die Leitplanken und die Start- und Ziellinie sind noch da. Ein bizarrer Lost-Place. Übrigens gleich vorn in der Garage neben der alten Einfahrt zum Gelände steht noch ein Opel Admiral A.

Kaffeegenuss für zuhause

Wir alle kennen und lieben ihn, den Kaffee von unserem Ritter-Freund Sven Schröder.

Da wir derzeit nicht die Gelegenheit diesen wieder mal zwischen alten Autos zu guten Freunden zu genießen, holen wir uns den Kaffee doch einfach nach Hause.

Über den Online-Shop könnt ihr eure Lieblingsvariante bestellen. Schaut doch mal rein.

https://www.kaffeekontakt.de/online-shop/

 

Pfahlsritter Springtime Run 2020

Liebe Ritter, liebe Squires,

 

leider müssen wir unsere diesjährige Springtime-Tour aufgrund der Umstände verschieben.

Als Veranstalter und Club aber vorallem als Freunde können wir im Mai unsre Tour nicht realisieren. Sobald wir wieder dürfen, holen wir die Tour natürlich gebührend nach!

Nutzt die Zeit doch in der Garage :)

 

Passt auf euch auf!

 

Der Vorstand

Garagenworkshop 2020

von Franz Peters

Auch dieses Jahr fand unser - schon legendärer - Garagenworkshop wieder in den Hallen von Hösel Manor statt. Wir waren binnen weniger Tage komplett überbucht.  Dieses Jahr jedoch, haben wir uns mal den Fahrern und Beifahrern zugewandt. Unser Ritter Dr. Georg referierte mehr als interessant über erste Hilfe und kleine Reparaturen an leidenden Personen zur Wiederherstellung der Betriebsfähigkeit und der Vermeidung von kapitalen Motorschäden an Rittern und Burgfräulein. Unter fachkundiger Hilfe von Uli und Georg musste und durfte jeder mal ran, nicht nur an den mitgebrachten Puppen sondern auch am lebenden Objekt wurde geübt. Es war schon bemerkenswert und auch ein bisschen ernüchternd, wie groß doch die Defizite bei uns waren. Wir werden das zu rechten Zeit wiederholen. Nach der deftigen Suppe zu Mittag gings dann technisch weiter, Fragen wurden besprochen und beantwortet. Den Abschluss dieses sehr erfolgreichen Tages bildete wie immer unser gemeinsames Schnitzelessen bei Knappmann in Essen.

 

Pfahlsritter Springtime Run 2020

!!!! Ausgebucht !!!!

Interclassics Maastricht 2020

von Franz Peters

Na klar waren wir wieder in Maastricht zum Saisonauftakt der ganzen Oldtimermessen im Frühjahr. Maastricht ist immer einen Ausflug wert und ein guter erster Eindruck, wie denn der Trend im Jahr sein könnte. Wir meinen er ist durchaus verhalten, der Trend. Die übertriebenen Preise kommen langsam auf den Boden zurück und ja es gibt immer noch viel zu viele 911. Aber wer sich kritisch umsieht, auf Qualität und Stückzahlen achtet, kann durchaus einen guten Kauf machen, gerade wenn man sich abseits des lästigen Mainstreams bewegt. Schon mal an einen ISO gedacht oder einen Simca oder einen Armstrong Siddeley oder einen Essex? Eben! Hier in Maastricht sieht man dann auch mal Fahrzeuge, die man woanders eben nicht zu sehen bekommt. Ein paar Eindrücke seht Ihr auf den Bildern.

Garagenworkshop 2020

von Franz Peters

Es ist wieder soweit und die Saison steht drohend am Horizont und leuchtet auch schon gelegentlich in unsere Garagen. Also gibt es am 22.02.2020 wieder unseren schon legendären Garagenworkshop in den geheizten Hallen von Hösel Manor. Diesmal wird Ritter Dr. Georg Brenner uns mal was Medizinisches beibiegen, also wir meinen einen dringend mal nötigen Lehrgang in Erster Hilfe und Wiederbelebung völlig fertiger Schrauber und deren Ehefrauen abhalten. Nach der einer vegan-freien Mittagspause kommen wir zum technischen Teil des Tages. Start ist wie immer pünktlich um 9:60 Uhr. Bitte an garagentaugliches Outfit denken, es muss ja jeder mal ran den Schraubenschlüssel...auch die Damen!

Ach ja, bitte rechtzeitig anmelden, wir haben dieses Jahr etwas mehr Vorlaufzeit bei der Planung.

Werte Ritter, liebreizende Burgfräulein und liebe Squires,

hier schon die ersten wichtigen Termine für das neue Jahr 2020.

Wir freuen uns auf ein schönes, schnelles und ereignisreiches Jahr mit euch!

 

  • 17./ 18./ 19. Januar 2020 Interclassics Maastricht
  • 01./ 02. Februar 2020 Bremen Classic
  • 22. Februar 2020  Garagenworkshop Hösel Manor und anschließendes Schnitzelessen bei Knappmann
  • 06./ 07./ 08. März 2020 Antwerpen Classic
  • 25. bis 29. März 2020  Techno Classica Essen
  • 24. bis 26. April 2020 Schloß Grünewald Classic
  • 16. Mai 2020 Frühjahrsausfahrt in die Eifel 
  • 31.Mai 2020 Pfingstrallye Rurich
  • 12. bis 14. Juni 2020 Vintage Nürburgring, Nürburgring Classic
  • 28. Juni 2020 Fly and Drive Flugplatz Mönchengladbach
  • 03. bis 05. Juli 2019 Pfahlsritter Classic  
  • 31. Juli bis 02. August 2020  Schloss Dyck Classic Days 
  • Oktober 2020 Pfahlsritter Indian Summer Run als Ein-Tagesveranstaltung 
  • 14. November 2020 Jahreshauptversammlung und Gänseessen im Landgasthaus Pfahl

 

Allen Burgfräulein, Rittern und Besuchern ein frohes neues Jahr!

Auch 2020 erwartet uns wieder ein aufregendes und schnelles Jahr!

Auf unserer Website findet ihr in Kürze aktuelle Informationen und Termine.

Premium Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ritter der Pfahlsrunde